Lucy Teasdale ist eine deutsch-britische Bildhauerin, die in Berlin lebt und arbeitet. Ihre Arbeiten folgen zunächst der klassischen Tradition modellierter Figuren und verfremden sie durch den zeitgenössischen Blick. Relevante Aspekte sind oft auch Absurdität, Wichtigtuerei, Humor.

Ausbildung

2010 Meisterschülerin bei Tony Cragg
2007-2010 Studium Freie Kunst, Kunstakademie Düsseldorf
2006-2007 UdK, Berlin – Erasmus Austausch
2003-2006 Chelsea College of Art & Design, University of the Arts, London 

Einzel und Duo-Ausstellungen 

2023 Tales of Romance and Heroism observed by a Stuffed Bird – Galerie Born Berlin 
2023 kein Stand noch Still – Kommunale Galerie Berlin (mit Lioba von den Friesch) 
2022 Tis time; Descend – Kunstverein Biberach
2022 The Way through the Woods – Galerie Born am Darß (with Nora Mona Bach) 
2021 Submerged Histories – Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen (with Jon Pilkington) 
2021The Way through the Woods – Galerie Born Berlin (mit Nora Mona Bach) 
2020 Absurd Heroics – Framed, Berlin 
2019 Three Black Pears – Kunstverein Schwäbisch Hall
2019 Holes & Pears – Kunst im Tauthaus, Berlin (mit Ute Haecker)
2018 Serious Play – Galerie Born, Berlin (mit Michael Markwick) 
2017 Lucy Teasdale & Yannis Markantonakis – Galerie Born, Darss 
2015 Balancing Act – Galerie Born Berlin
2015 One for the Birds – Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen (mit Fritz Bornstück) 
2012 New Positions – Stand Galerie Mikael Andersen, Art Cologne
2011 Gyre and Gimble – Galerie Gebr. Lehmann, Berlin (mit Sonja Gerdes)
2011 Sebastian Dacey and Lucy Teasdale – Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen
2009 My Best Side – Galerie Mikael Andersen, Berlin
2008 Lucy Teasdale – Playstation, Fons Welters, Amsterdam 

Stipendium/ Auszeichnungen

2020 Framed Process Stipendium
2014 Anerkennungspreis “Stipendium Junge Kunst”, Lemgo
2013 Goldrausch Künstlerinnen Projekt Art IT

Kunst am Bau Projeckte

2021 In der engeren Auswahl „Grundschule am Weißen See“
2019 In der engeren Auswahl „Kunstaktion Leere Sockel“ (Art action leere Sockeln) 
2015 In der engeren Auswahl, Memorial to Franz Josef Strauss at Munich Airport 

Ausgewählte Gruppenaustellungen

2023 Skulpturverein #7Königskolonnaden – Königskolonnaden, Berlin-Schöneberg 
2022 Welten & the big Scale, VdbK, Haus Kunst Mitte
2022 Coming In, Coming Out, Prior Art Space, Berlin
2021 Schöneshow – Gemeinschaftsgarten „Schönegarten“ 
2020 Pop Up Show: VdBK – Haus Kunst, Mitte, Berlin 
2020 Wiedererwachen – Gleisdreieck Berlin
2019 12 aus 46 – Kathe Kollwitz Museum, Berlin
2019 GMA XXX AAR (GMA XXX YEARS) – Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen
2019 Im großen Schiff der Gefühle – Torstraße 111, Berlin
2018 Invincible Summer – Galerie Mikael Andersen, Kopenhagen
2018 Fortsetzung Jetzt! Teil 4, 150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.- Zitadelle Spandau, Berlin
2017 Silent Empire – Funkhaus, Berlin
2016 UNEARTHED – Rockelmann &, Berlin
2015 Grand Finale – Lady Fitness, Berlin
2015 About Sculpture #6: Floating In A Constant Heaven – Lady Fitness, Berlin
2014 Sculptures and Drawings – Galerie Mikael Andersen, Berlin
2014 Die Wettbewerbsarbeiten – Städtische Galerie Eichenmüllerhaus, Lemgo
2013 Körnelia: Goldrausch 2013 – Galerie im Körnerpark
2013 Berlin Blumen – Galerie Mikael Andersen, Berlin
2013 Renata Akrapovic und Lucy Teasdale – Parallel Ausstellung, Philara Sammlung zeitgenössisches Kunst, Dusseldorf
2012 Alles Wasser – Galerie Mikael Andersen, Berlin
2010 Infernoesque Provides: Luna/Proy/Fire/Snow – Galerie Gebr. Lehmann, Dresden/ Berlin 
2008 Toys are Us – Förderverein Aktuelle Kunst, Munster Mkultra – Infernosque, Berlin 

Lehrtätigkeit / Künstlergespräche


2023/4 Lehrauftrag (Abformen mit Silikon und Gips) Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 

Professionelle Mitgliedschaften


Verein der Berlinner Künstlerinnen e.V. 1867
Royal Society of Sculptors
bbk berlin